SKYFORGER GAMING

Trials of Mana #23 – Showdown mit dem Drachenherrscher

Was zuletzt geschah:
Die acht Benevodoner sind besiegt. In einer Auseinandersetzung im Drachenschlund offenbart sich, dass der Obsidianritter in Wahrheit Durands Vater ist. Nach einem Kampf wird seine Seele befreit und findet ihren Frieden, während die Reise von Durand, Resi und Charlotte noch weiter geht.

Nach einem weiteren Marsch zeigt sich der Juwelenfresser, der Boss aus dem Zwergentunnel, im Eingang in einen weiteren Tunnel. Der Marsch geht weiter und bald schon taucht die Harkypete aus Böhalla auf. Direkt darauf folgt Metallurx. Dann zeigt sich der Purpurzauberer, verschwindet jedoch, bevor es zu einem Kampf kommt. Die Gruppe folgt ihm und gelangt in das Schloss des Herrschers.

Der Drachenherrscher bereitet sich bereits auf das Ritual vor. Er sagt, dass die Kräfte der vernichteten Benevodoner vom Schwert aufgenommen und es verdorben haben. Statt jedoch seine Kraft ohne Probleme einsetzen zu können, scheint die Managöttin ihn davon abzuhalten. Er bricht zum Mana-Baum auf, um sie dort endgültig zu vernichten. Der Purpurzauberer bleibt dabei zurück, um Durand, Resi und Charlotte aufzuhalten.

Nach dem Sieg erzählt der Purpurzauberer, was geschehen war, wie er zu dem wurde, der er heute ist. Kurz darauf zerstört er sich selbst. Sie müssen sich beeilen, um dem Drachenherrscher zu folgen und die Göttin zu beschützen. Zunächst findet die Gruppe jedoch die wahre Königin und bringt sie zurück nach Altenia, um anschließend zur Göttin des Mana zu gelangen.

Showdown mit dem Drachenherrscher

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

Antworten

18 − 4 =

© 2024 SKYFORGER GAMING

Thema von Anders Norén