SKYFORGER GAMING

Trials of Mana #20 – Tief durchatmen….

Was zuletzt geschah:
Nachdem bereits zwei Benedovener besiegt sind – Dangaard und Xan Bie – versucht Sven es noch einmal: Der Klassenwechsel! Er schafft es nach langer Zeit des Wartens, dank der Kämpfermarke, Durand kann nun zum Schwertmeister oder Duellanten werden. Die Beförderung läuft auf den Duellanten hinaus. Und damit werden neue Fähigkeiten freigeschaltet.

Anschließend geht es zum Eislabyrinth zu Fiegmund, einer Echse mit Eiskräften. Immer wieder fallen Eiszapfen von der Höhlendecke, die zerstört werden müssen, um auch die Fiegmund wieder auf den Boden zu holen. Nach dem erfolgreichen Kampf, sind auch die Chikita und Josephine am Start – die zwei Verkäufer für Waffen, Rüstungen und weitere Ausrüstung, die seltsamerweise immer zum passenden Zeitpunkt am nächsten Fundort der Benedovener erscheinen.

Im Anschluss folgt der Benedovener im Turm der Monddeutung: Dolan. Nach einem Aufstieg über mehrere Etagen kommt die Gruppe schließlich auf dem Dach an. Dolan ist ein Wesen, das so groß ist, dass lediglich sein Oberkörper am Rand der Plattform zu bekämpfen ist. Sein Kopf wirkt wie eine Mischung aus Säbelzahntiger und Stier. Des Weiteren hat er große Pranken mit spitzen Klauen.

Im Turm selbst findet sich außerdem der nächste Samen für die Marke und damit den nächsten Klassenwechsel. Zurück am Heiligtum des Mana wird dieser erst einmal eingepflanzt. Er gedeiht und gibt dSven die Gladiatormarke – leider passt sie niemandem und so scheitert es dann einmal mehr am Klassenwechsel. Vielleicht klappt es ja dieses mal.

Tief durchatmen

Leider konnte sich Charlotte nicht zu einer Todesmagierin entwickeln, ob sie als Schwarzschamanin einen ebenso guten Job macht, wie in ihrer anderen Klasse erwartet worden wäre, seht ihr nächste Woche, wenn es weiter geht mit »Die Lage spitzt sich zu«

Bis dahin eine schöne Woche!

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

Antworten

acht − sieben =

© 2024 SKYFORGER GAMING

Thema von Anders Norén