SKYFORGER GAMING

Trials of Mana #15 – Der Moon-Moon-Wald

Was zuletzt geschah:
Puck, Gnom, Dschinn und Umbra – die vier Elementare von Licht, Erde, Luft und Dunkelheit haben sich der Gruppe rund um Durand bereits angeschlossen. Duch einen unglücklichen Zwischenfall strandet die Gruppe auf Beuca. Dort finden sie heraus, dass seine dunkle Majestät Durand und seine Freunde tot sehen möchte. Eine alte Prophezeiung bringt ihn zu diesem Schritt und sieht sie dadurch ganz offensichtlich als Gefahr. Sie drohen auch von Felsbrocken erschlagen zu werden, da kommt ihnen jedoch der Herrscher der Meere Vuscav zu Hilfe und rettet sie. Zurück beim Heldenkönig teilt ihnen dieser mit, wo sich die übrigen vier Hüter und deren Mana-Steine befinden. Im Eislabyrinth auf altenianischem Gebiet befinden sich der Wasserstein und sein Hüter Undine. In der Flammenschlucht sind der Feuerstein und Salamander. Im Dämmermond-Wald wartet der Mondstein. Und der Holzstein mit Dryade sind im Wald von Wandara versteckt. Zuletzt übergibt der Heldenkönig noch die Fährenflöte, mit der Durand Vuscav rufen kann, um sich mit ihm über das Meer fortzubewegen.

Zunächst macht sich die Gruppe zum Eislabyrinth auf. Dort trifft sie auf den Obsidianritter, der ihnen mitteilt, dass der Drachenherrscher, den Durands Vater damals getötet hat und sich selbst in den Tod gestürzt hat, gar nicht tot sei. Nach einem Kampf, kann die Gruppe das Eislabyrinth betreten. Direkt zu beginn lässt sich der Wasserstein finden, aus dem bereits Energie strömt. Kurz darauf zeigt sich auch Undine, die sich der Gruppe anschließt. So setzen sie ihre Reise fort, in die Wüstenhauptstadt Sultania.

Von dort aus reisen sie weiter in die Brennenden Sande, hier versteckt sich der Zugang in die Flammenschlucht. Die Gruppe trifft an diesem Zugang auf Belladonna. Von Adlerauge ist bekannt, dass sie hinter dem Überfall auf Laurenzien steckt und ihr Leben an das Leben der Schwester seines besten Freundes hängt. Auch diese ist bei ihr. Der Fluch scheint jedoch aufgehoben. Sie verschwindet mit dem Mädchen, zurück bleiben Billy und Ben, die Eliott entführt hatten. Nach einem erfolgreichen Ende, geht es in die Flammenschlucht. Dort treffen sie erneut auf Belladonna und Jessica liegt bewusstlos vor ihr. Da tauch Adlerauge auf und vertreibt Belladonna, daraufhin bringt er Jessica zur Oase Diin, während Durand, Resi und Charlotte Belladonna verfolgen. Diese steht beim Mana-Stein und teilt ihnen mit, dass sie Jessica hatte opfern wollen, um das Siegel zu brechen. Das wurde jedoch vereitelt – stattdessen hat sie Billys und Bens Seele dafür hergenommen. Mit ihrer Lobpreisung an seine dunkle Majestät verschwindet sie. Da taucht Salamander auf und teilt mit, dass er sich anschließt, um sich an Belladonna rächen zu können.

Der Moon-Moon-Wald

Was die Gruppe im Leuchtblüten-Wald und dem Elfendorf erwartet, erfahrt in in der nächsten Folge: »Big Brain Time«

Bis dahin eine schöne Woche!

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

Antworten

11 + eins =

© 2024 SKYFORGER GAMING

Thema von Anders Norén