SKYFORGER GAMING

Trials of Mana #16 – Big Brain Time

Was zuletzt geschah:
Nach Puck, Gnom, Dschinn und Umbra reist die Gruppe weiter. Vom Heldenkönig erfahren sie die Aufenthaltsorte der anderen Elementargeister und der Mana-Steine. Um dorthin zu gelangen erhält Durand die Fährenflöte. Da die Gruppe den Segen von Vuscav, dem Herrscher der Meere hat, kann er diesen damit herbeirufen und sich so auf dem Wasser fortbewegen.

Der Weg führt sie zum Eislabyrinth auf altenianischem Gebiet. Bevor sie dieses jedoch betreten können, werden sie von dem Obsidianritter überrascht, der sie über den Drachenherrscher aufklärt. Eigentlich sollte dieser durch die Hand von Durands Vater gestorben sein. Bevor jedoch weitere Worte gesprochen werden können, hetzt der Ritter Monster auf sie und verschwindet währenddessen. Nachdem der Kampf gewonnen ist, finden Durand, Resi und Charlotte den Wasserstein, aus dem bereits Energie strömt, sowie Undine, die sich ihnen direkt anschließt. Anschließend geht es weiter zur Wüstenhauptstad Sultania.

In der Flammenschlucht, in den Brennenden Sande, wartet der Feuerstein und sein Hüter Salamander. Doch bevor die Gruppe diese betreten kann, zeigt sich Belladonna und hetzt Billy und Ben, die Eliott entführt hatten, auf die Helden. Sobald diese besiegt sind, ist der Weg frei. Belladonna wird dann wieder am Mana-Stein angetroffen, die gerade das Siegel bricht und anschließend verschwindet. Kurz darauf zeigt sich Salamander, der den Wunsch äußert, sich an Belladonna rächen zu wollen.

Nun geht es auf zum Mondelementar. Doch zuerst landen sie in der Oase Diin für einen kurzen Zwischenstopp. Schließlich gelangen sie in die Mondscheinstadt Mintas und von dort in den Dämmermond-Wald. Diesen durchqueren sie um den Turm der Monddeutung zu erreichen. Davor haben der Bestienmann Ludger und der Seelenfresser zwei altenianische Hexen außer Gefecht gesetzt. Seelenfresser schickt Ludger zurück zu ihrem Herrscher, während er selbst sich eine der Seelen einverleibt. Da taucht der Bestienmann Kevin, der Prinz von Ferolia und einer der spielbaren Charaktere, auf. Dieser hat jedoch keine Chance gegen ihn, sodass sich Durand und die anderen einmischen. Charlotte erinnert sich, dass der Seelenfresser Heidmar entführt hat, dieser wurde mit dunkler Energie vergiftet und ist jetzt eine Verdorbene Seele, die als böser Prieser für den Maskierten Magier im Palast der Illusionen arbeitet. Bevor sich Seelenfresser auch Kevin und Charlotte einverleibt, kehrt Ludger zurück und fordert die Gruppe heraus. Nachdem er besiegt ist, macht er Kevin ein Geständnis, dass er immer neidisch war. Daraufhin zeigt sich Selene mit der Kraft des Mondelementars. Diese schenkt Ludger ein neues Leben, wobei er wenig später als Baby vor Kevin sitzt.

Der Mana-Stein von Selene befindet sich im Inneren des Turms. In diesen begibt sich die Gruppe nun. Seelenfresser scheint verschwunden zu sein und der Mana-Stein vorerst sicher. Fee treibt Durand daher an, Dryade zu suchen, um das letzte Elementar in die Gruppe aufzunehmen. Hierzu muss die Gruppe in das Elenfkönigreich im Leuchtblüten-Wald und zum Elfenältesten.

Big Brain Time

Durand, Resi und Charlotte müssen mit Fee an das Portal im Himmel gelangen. Hier ihnen vielleicht das Wesen „Schützende Schwingen“ helfen, doch dieses wird beim nächsten Mal besucht bei »No Pain, No Gain«

Bis dahin eine schöne Woche!

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

Antworten

sieben + 20 =

© 2024 SKYFORGER GAMING

Thema von Anders Norén